URL: www.caritas-hamm.de/aktuelles/presse/einnahmen-aus-dem-adventsbasar-gespendet-aaabe6d2-6368-470e-9a7b-d26e74d959ca
Stand: 19.06.2018

Pressemitteilung

Einnahmen aus dem Adventsbasar gespendet

Eine Gruppe mit vielen Kindern bei der Spendenübergabe

Die Einnahmen aus dem Adventsbasar gingen auch in diesem Jahr an die "Westener Tafel Kids". Die Bewohner pflegen seit vielen Jahren einen engen Kontakt zu den "Westener Tafel Kids" und schälen einmal in der Woche kiloweise Kartoffeln aus denen dann einleckeres Mittagsessen zubereitet wird.

Jeden Mittag kommen in etwa 30 Kinder nach der Schule in die Räumlichkeiten der Christusgemeinde. Sie werden bei den Hausaufgaben betreut und essen gemeinsam zu Mittag. Darüber hinaus wird für Klassenarbeiten geübt oder gebastelt. Das gesamte Angebot wird in ehrenamtlicher Arbeit geleistet und finanziert sich aus Spenden.

Kinder mit einer kleinen Kerze bei der Spendenübergabe

Zwischenzeitlich haben die Kinder die Bewohner des Caritas Altenheim St. Vinzenz-Vorsterhausen auch schon einpaar Mal besucht und gemeinsame Nachmittage verbracht. Daher fiel es dem Bewohnerbeirat des Caritas Altenheimes leicht sich zu entscheiden und die Einnahmen aus dem Adventsbasar auch in diesem Jahr wieder für die "Westener Tafel Kids" zu spenden.

Am Mittwoch, den 10. Januar wurde ein symbolischer Scheck von Edith Dirkling, Vorsitzende des Bewohnerbeirats des Caritas Altenheimes an Brigitte Bergmann von den "Westener Tafel Kids" übergeben. Frau Bergmann wurde von ca. 20 Kindern begleitet, die ein paar Gedichte und Lieder vortrugen und mit den Bewohnern gemeinsam sangen. Alle Beteiligten hatten an dem gemeinsam verbrachten Nachmittag viel Spaß und freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen.

ZURÜCK    PRESSEARCHIV