Caritas

Altenheim

Altenheim St. Josef - Lebensfreude und Komfort

Angefangen bei medizinischen Leistungen bis hin zur Seelsorge und zum leiblichen Wohl. Lernen Sie St. Josef aus der Nähe kennen und kommen Sie vorbei. Gerne zeigen wir Ihnen unsere Einrichtung und unsere vielfältigen Angebote und beantworten jede Ihrer Fragen!

Willkommen im Westen von Hamm!
Ob es die Schulen sind, Ärzte, Ämter oder die Stadtteil-Bücherei, ob es diverse Einkaufsmöglichkeiten sind oder Ausflugsziele wie der Lippepark und die attraktive Kissinger Höhe — Herringen schafft stets neue Anlässe für zwischenmenschliche Begegnungen.

St. Josef_Seniorinnen lächeln sich an

Dank des offenen Mittagstisches, der unterstützenden Nachbarschaft und des vielfältigen Programms orientiert sich der Alltag im Altenheim St. Josef an Lebensfreude und Geselligkeit. Nicht zuletzt wegen der Zusammenarbeit mit der katholischen Gemeinde St. Peter und Paul. Unser Haus ist aktiv in das Gemeindeleben eingebunden.

Auf dem Gelände befinden sich zeitgemäß ausgestattete Einrichtungen zur vollstationären sowie zur Kurzzeitpflege. Ein geschützter Bereich bietet zudem demenziell erkrankten Bewohnern eine Heimat.

Willkommen in Ihrer neuen Wohnung!
Mit dem Einzug ins St.-Josef-Altenheim beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Bringen Sie mit, was Ihnen wichtig ist, Möbel, Bilder und persönliche Dinge, und richten Sie sich in Ihrem neuen Zuhause gemütlich ein.

St. Josef_Seniorin liest Zeitung

Die Zimmer sind hell und freundlich, geschmackvoll gestaltet und bieten viel Komfort. Außerdem verfügen sie über eine Grundausstattung mit den wichtigsten Möbeln, einem Bett auf Pflegestandard sowie TV-, Telefonanschluss und Rufanlage. Ganz gleich, ob Einzel- oder Doppelzimmer, unsere Wohneinheiten sind hinsichtlich der medizinischen Versorgung und Barrierefreiheit gut durchdacht, insbesondere im Sanitärbereich, der komplett behindertengerecht ausgelegt ist.

Willkommen in Ihrem neuen Leben!
Zwischenmenschlichkeit und Begegnungen stehen im Zentrum des Gemeinschaftslebens im Altenheim St. Josef. Schon im offenen Eingangsbereich begrüßt einen Kaffeeduft aus der hellen Cafeteria mit angrenzender Sonnenterrasse. Der Sinnespark mit Kleintiergehege und ein Bauerngärtchen führen aufs Gelände hinaus - eine Einladung für geselliges Beisammensein im Grünen.

Zahlreiche attraktive Angebote gestalten den Tag, die Monate, die Jahreszeiten. Von großen Festen, an deren Gestaltung ortsansässige Gruppen und Vereine mitwirken, bis zu täglichen Aufgaben, die von ehrenamtlichen Mitarbeitern unterstützt oder begleitet werden, ist Abwechslung garantiert.

Wir sind für Sie da
Benötigen Sie weitere Infos zum Aufnahmeverfahren, zu Pflegeentgelten, Betreuung, Besichtigungsterminen oder einem anderen Thema? Wir beraten Sie gern.

Besuchen Sie uns
Unsere Einrichtung liegt im Hammer Westen, in einer lärmgeschützten, verkehrsberuhigten Zone, aber verkehrsgünstig angebunden an die A1.
Lernen Sie uns kennen: zum Beispiel bei einer gemütlichen Tasse Kaffee in unserer Cafeteria mit Sonnenterrasse!

 

Weitere Informationen:

St. Josef im Überblick

6.850 m² Gesamtgelände mit einem 2000 erbauten Haupthaus und vollständig renoviertem Altbauteil sowie einer hauseigenen Kapelle für katholische und evangelische Gottesdienste

Zimmer
• 62 Einzelzimmer
• 9 Doppelzimmer
• Wohngruppe für 14 Menschen mit dementzieller Erkrankung
• eingestreute Kurzzeitpflegeplätze

Zimmerausstattung
• barrierefreier Zugang
• behindertengerechtes Bad mit Dusche, Waschbecken und WC
• TV- und Telefonanschluss
• Mitarbeiterrufanlage
• Teilmöblierung mit Garderobe, Pflegebett, Schrank, Sideboard, Tisch und Stühlen
• Persönliche Möblierung ist erwünscht

Das leibliche Wohl
• abwechslungsreiche, frische, hauseigene Küche mit großer Auswahl
• täglich Kaffee und Kuchen
• Zwischenmahlzeiten
• Individuelle Wünsche, Essgewohnheiten, Diät- und Schonkost werden berücksichtigt
• offener Mittagstisch
• kostenloses Getränkeangebot
• spezielle Zubereitungsformen wie Smoothfood

St. Josef - Das Konzept und das Team

Das Fundament unserer Arbeit im Altenheim St. Josef ist das christliche Menschenbild. Dazu zählt selbstverständlich, dass unsere Pflege und Betreuung unter besonderer Berücksichtigung der Lebensgeschichte und -gewohnheiten erfolgt. Bis zum Lebensende gestalten wir Begleitung in Würde und mit großer palliativer Kompetenz. Darüber stimmen wir uns stets mit Ihnen und/oder Ihren Angehörigen ab, denn selbstbestimmtes Handeln ist Teil unserer Philosophie.

Dass Sie lange fit bleiben, ist uns ebenso wichtig. Wir schaffen eine positive Grundatmosphäre, in der man die vielfältigen Angebote gerne aufgreift. Geistige und körperliche Fähigkeiten wollen wir fördern und erhalten. Zur Umsetzung dieses Zieles tragen unsere Mitarbeiter bei: mit ihrer freundlichen und zuvorkommenden Art wie durch ihre fachliche und menschliche Qualifikation.

St. Josef - Kooperationen

Bis zum hauseigenen Friseur arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern vor Ort zusammen, z.B. Apotheken, Logopäden, Ergo- und Physiotherapeuten.

Darüber hinaus stehen wir im regen Austausch mit Gruppen, Vereinen und Gemeinden.

St. Josef - Freizeitangebot

  • individuelle Gruppen- und Einzelbetreuungsangebote
  • tägliche Morgenrunden
  • jahreszeitliche Feste
  • kath. und ev. Gottesdienste
  • Traumraum zur Sinnesanregung
  • Ausflüge und kulturelle Veranstaltungen
  • Hundebesuchsdienst

St. Josef-Qualität

Wir Mitarbeiter haben einen hohen Anspruch an Fachlichkeit und an die Qualität unserer Arbeit.

Dieser Leitsatz aus unserem Einrichtungsleitbild ist für den internen Anspruch die Grundlage unserer Qualitätspolitik. Aus den Verträgen mit den Pflegekassen entsteht der externe Anspruch als gesetzlicher Auftrag aus dem Pflegeversicherungsgesetz PQsG.

 

Dieser beinhaltet die Qualitätssicherung und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Pflege- und Betreuungsqualität. Dazu sind eine strukturierte Überprüfung des gesamten Qualitätsmanagements, einer Bewertung der bisherigen Ergebnisse und eine konsequente Nachsteuerung notwendig.

 

Die Qualitätsstrategie und dazu notwendige Maßnahmen werden entwickelt aufgrund von Rückmeldungen aus den jährlichen Mitarbeitergesprächen und dem Beschwerdemanagement, Ergebnisse aus regelmäßigen, anonymen Angehörigen- und Mitarbeiterbefragungen und auch aufgrund der aktuellen Marktsituation und der derzeit gültigen Gesetze und Vorgaben.

Zusätzlich gibt es verschiedene, gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen und Kontrollen, die auch regelmäßig und unangekündigt stattfinden. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden nach sorgfältiger Prüfung in den Qualitätsprozess eingearbeitet.

 

Einen Überblick über unser Qualitätsmanagement mit den internen und externen Prüfergebnissen können Sie abrufen unter:

ZURÜCK