Franziskusküche

Die 1994 als Armenküche gegründete und inzwischen, nach Franz von Assisi, dem "Heiligen der Armen", umbenannte Franziskusküche, ist täglicher Anlaufpunkt für viele Menschen der Stadt Hamm, die es sich nicht leisten können, jeden Tag selbst für eine warme Mahlzeit zu sorgen. Sie ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Das Essen wird frisch im St. Marienhospital zubereitet und von dort geliefert.

Die Franziskusküche ist ein ökumenisches Projekt und wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern geführt. Zurzeit sind es mehr als 30 verschiedene Gruppen, Vereine und Verbände, die jeweils eine bis drei Wochen Dienst jährlich in der Franziskusküche übernehmen. 

 

Die Franziskusküche 

Adresse: 

Brüderstraße 39
56065 Hamm

Essensausgabe:
täglich von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Entgelt je Mahlzeit:
0,50 Euro