Die Caritas-Idee fördern

Mitgliedschaft

Identifikation mit der Caritasarbeit

Kommunikation10

"Caritas" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Nächstenliebe. Die Bereitschaft, dem (notleidenden) Mitmenschen durch konkretes Handeln zu helfen,  ist eine bedeutsame Grundhaltung sowohl im christlichen Glauben als auch in anderen großen Weltreligionen.


Der Caritasverband Hamm ist eine Organisation, in der haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Idee der Caritas in die helfende Tat umsetzen. Durch vielfältige Dienste und Einrichtungen, Projekte und Maßnahmen, die auf diesen Seiten umfangreich dargestellt sind, fördert die Caritas Hamm den sozialen Zusammenhalt in Hamm und bietet Menschen in unterschiedlichen Problem- und Lebenslagen Hilfe und Unterstützung an. Sie steht solidarisch an der Seite der Schwachen und Benachteiligten, um ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.


Neben denen, die als Haupt- und Ehrenamtliche in der Caritas arbeiten, brauchen wir Menschen, die unsere Idee und Arbeit ideell und materiell unterstützen. Deshalb ist es für uns wichtig, gut vernetzt zu sein in Gesellschaft, Politik und Kirche, in Hammer Organisationen, Vereinen und Gruppierungen, durch Menschen, die unsere Idee mittragen, unsere Arbeit schätzen und sich für uns einsetzen.


In der persönlichen Mitgliedschaft kann diese ideelle Verbundenheit mit der Caritas und ihrer konkreten Arbeit gut ausgedrückt werden. Der Mitgliedbeitrag von mindestens 12,00 EUR hat dabei eher symbolischen Charakter, wenngleich wir angesichts der immer schlechter werdenden Refinanzierung sozialer Arbeit durch die öffentliche Hand definitiv auf Spenden angewiesen sind!


Persönliche Mitglieder werden regelmäßig über die Arbeit der Caritas Hamm informiert. Anregungen und Impulse, die zur Verbesserung unseres Einsatzes für hilfebedürfte Menschen beitragen, sind ausdrücklich erwünscht.