URL: www.caritas-hamm.de/aktuelles/presse/neuer-baum-des-jahres-im-nordener-arboretum-3c6e5f54-aec8-4f20-b3e0-601ef6cf3fd9
Stand: 22.05.2018

Pressemitteilung

Neuer Baum des Jahres im Nordener Arboretum

Die Anpflanzung hatte bereits das Grünflächenamt der Stadt vorgenommen. Stefan Louis berichtete, es sei gar nicht so einfach gewesen, ein Exemplar in der gewünschten Größe zu bekommen.

Männer stehen im neben einer frisch gepflanzten Fichte

Diese Bäume würden vor allem für die Forstwirtschaft als kleine Setzlinge und nicht als größere Bäume gezogen. Daher sei die Pflanzung auch so spät erfolgt, so Louis. Die Patenschaft für die Fichte hat der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) Hamm-Norden/Heessen. Zur Übergabe kamen der 1. Vorsitzende, Walter Koert, Antonius Steffens und Paul Strauch.

Die Beschilderung hat wieder die Caritas Jugendwerkstatt Bockum-Hövel mit ihrem Ausbilder Klaus Netzkau übernommen. Das Schild wurde gestern mit zwei Jugendlichen angebracht. Als stellvertretender Bezirksvorsteher begrüßte Hans-Jürgen Kiowsky die Aktion. Gemeinsam mit Louis und Netzkau ging Nordhaus die weiteren Bäume des Jahres ab, denn an manchen sind die Schilder beschädigt oder kaputt. Die Mittel für Reparatur oder Ersatz hatte die Bezirksvertretung Bockum-Hövel aus ihrem Bezirksetat zur Freude von Nordhaus freigegeben. (WA jim/Foto: Wiemer)

ZURÜCK    PRESSEARCHIV